BIOMACON GmbH
Schmiedestraße 2
D-31547 Rehbug/Germany

Horizontale Drop-Down-Navigation

Unsere Maschinen folgen strengen physikalischen Gesetzmäßigkeiten. Es ist nicht möglich mehr zu erhalten, als diese Gesetzmäßigkeiten zulassen. Wir bekommen mit Sicherheit weniger. Wir tun alles, um das „Weniger“ so klein wie möglich zu halten.

Weil Biomasse ein wertvoller Rohstoff ist!

HEAT SHIELD Technologie
Die von BIOMACON entwickelte HEAT SHIELD Technologie basiert auf einem internen Wassermantel, der den gesamten Konverter umspült. Der thermische Wirkungsgrad entspricht so dem neusten Standard moderner Heizungsanlagen und ist deshalb ein wegweisendes Instrument zum Ressourcen schonenden Umgang mit biogenen Rohstoffen.

BIOMATRONIC dialog Steuerung
Selbst ungeschultes Personal findet sich in der BIOMATRONIC Dialogsteuerung leicht zurecht. Im Dialogmenue sind für die verschiedensten Anwendungen separate Programme hinterlegt. Durch einfaches Antippen der Menuebuttons regelt sich die Anlage in die unterschiedlichen Modi. Standardmäßig hinterlegt sind die Programme für den WÄRMEGEFÜHRTEN SOMMER- und WINTERBETRIEB, den PFLANZENKOHLEBETRIEB HIGH-QUALITY, PREMIUM und COMMERCIAL sowie ANIMAL FOOD. Die BIOMATRONIC ist im ständigen Kontakt mit dem BIOMACON Server sowie den Peripheriegeräten des Kunden. Fernsteuerung mittels Computer oder Smartphone gehören zur Grundausstattung.

Low-NOx-Brenner
Durch Rezirkulation der Abgase wird die Flammentemperatur im Flammenkopf des Low-NOx-Brenners elektronisch auf 950° bis 1050° geregelt . In der Folge entsteht extrem wenig Stickoxid. Low-NOx steht für „wenig NOx = wenig Stickoxide". Verfahrenstechnisch gesehen ist die Bildung der NOx- und CO-Emissionen gegenläufig. Die langen Verweilzeiten im Nachbrennraum ermöglichen die vollständige Reaktion der CO Gase. Alle Maßnahmen sowie die geringen Feinstaubemissionen führen zu den hervorragenden Abgaswerten.

MONO SCREW
Die zweifach gelagerte BIOMACON MONO SCREW ist außerordentlich robust konstruiert und bedarf nur eines beweglichen Bauteiles. Reibung von Metall auf Metall ist ausgeschlossen. Chrom und Nickel verbleiben in der Anlage, wo sie hingehören, und gelangen deshalb nicht in die Pflanzenkohle.

Hochtemperaturreformer
Durch die lange Verweilzeit im Hochtemperaturreformer wird mühelos außergewöhnlich hochwertige Pflanzenkohle produziert. Optional kann die Anlage mit einem Gas- oder Dampfaktivator ausgerüstet werden. Die Temperatur in der Kohle steigt dann leicht auf über 1000°C.

Wartungsfreundlich
Die BIOMACON Kompaktkonverter sind für den alltäglichen Dauerbetrieb konzipiert. Neben hervorragenden Werkstoffen ist für diese Forderung ein schlüssiges Konzept unumgänglich. Unsere Anlagen benötigen keine Gasleitungen. Je nach Verschmutzung des Rohmaterials sind Reinigungsintervalle von mehr als 2000h keine Seltenheit. Die BIOMATRONIC zeigt den Verschmutzungsgrad an und schlägt ein weites Zeitfenster zum nächsten Reinigungsintervall vor.


Baugröße Grundfläche Pflanzenkohle Thermische Leistung
S 1000 x 2000 6,2kg/h 25-40kW
M 1000 x 2500 9,7kg/h 35-63kW
L 1500 x 2200 13,8kg/h 50-100kW
XL 1500 x 2700 24,1kg/h 80-160kW
XXL 1500 x 3200 34,2kg/h 125-250kW
n x XL Auslegung erfolgt entsprechend den örtlichen Gegebenheiten

Industrielle Co- Feuerunssysteme

BIOMACON Compaktconverter
sind wärmegeführt und werden entsprechend dem erforderlichen Wärmebedarf ausgelegt. Sie sind deshalb in verschiedenen Baugrößen erhältlich. Die Leistungsregelung erfolgt modulierend und passt sich automatisch dem erforderlichen Wärmebedarf in einem weiten Lastbereich an. In der nebenstehenden Liste sind nur einige Beispiele aufgeführt.
Auch sind industrielle Co- Feuerunssysteme in allen Größen und bei moderaten Investitionskosten leicht zu realisieren. Der Konverter ist in solchen Systemen nur einen Teil der bereits existierende oder der zu errichtenden Gesamtanlage.
Gut geeignet für CO- Feuerungssysteme sind Kraftwerke, Müllverbrennungsanlagen, Zementwerke, Zuckerfabriken, Michwerke und alle Prozesse wo viel Wärme benötigt wird.
Bitte sprechen Sie uns an!


Voraussetzung für ein solides Produkt ist nicht nur ein gutes Engineering. Ebenso wichtig sind gute Handwerks- fähigkeiten. BIOMACOM Maschinen werden nach der europäischen Norm EN 303-5 "Heizkessel für feste Brennstoffe, manuell und automatisch beschickte Feuerungen, Nennwärmeleistung bis 500 kW gebaut". Mit dieser Norm ist es leicht für unsere Kunden, eine offizielle Genehmigung zu bekommen.

Unsere Technologie verbessert die Bodenfruchtbarkeit, substituiert fossile Energieträger und reduziert schädliche Auswirkungen der CO2 Emissionen in der Atmosphäre. Diese innovative Technologie ist hier und heute verfügbar. Bei Fragen oder Kommentaren kontaktieren Sie uns gerne jederzeit per E-mail oder per Telefon unter +49 5023 9000254. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

PDF´s
EXTERNE INFORMATIONEN
ÜBER DIE BIOMACON GmbH
Flyer auf Deutsch
Flyer auf Englisch
- Action Against Hunger
- Wikipedia Terra Preta
- International Biochar Initiative
- Institut für Welternährung
- Biochar Project Australia
Die BioMaCon GmbH wurde 2003 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Rehburg, Deutschland. Wir arbeiten mit Spitzentechnologie, modernen Maschinen und der neuesten Software. Unser kompetentes, hochmotiviertes Team ist immer bereit Ihnen bei allen Fragen bezüglich der Umwandlung von Biomasse in Pflanzenkohle und Energie zu helfen. Wir freuen uns Sie unterstützen zu dürfen.
Impressum: BIOMACON GmbH, Schmiedestr. 2, D-31547 Rehburg/Germany,Tel +49 5023 9000254, Fax +49 5023 9000256, info@biomacon.com, www.biomacon.com
Register-Nr: HRB 100820 Amtsgericht Diebholz, Ust-IdNr DE230915278, Geschäftsführung Ulrich Suer
Copyright © 2015 BioMaCon GmbH. All rights reserved.